Das Thema Repricing umfasst viele fachspezifische Definitionen, die wir auf dieser Seite für Sie zusammengefasst haben - das kleine 1x1 des Repricings sozusagen! Die einzelnen Repricing Definitionen sind einfach und anschaulich erklärt. So erhalten Sie im handumdrehen den Durchblick!

Repricing Definitionen und Begriffe

Wir erklären Ihnen die wichtigsten Definitionen beim Repricing schnell und einfach. Falls Sie weitere Fragen haben oder nach einer anderen Definition suchen, können Sie jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen. Wir beraten Sie gerne!

ANGEBOTE

Artikel, die zu einem bestimmten Preis auf einem Online-Portal (z.B. Amazon oder Ebay) angeboten werden.

BEST PRICE

Preisstrategie, die immer den besten (=günstigsten) Preis berechnet. Das Pricing spielt eine besondere Rolle beim Repricing.

CHANNEL

Kanäle, auf denen Artikel angeboten werden. Hierbei kann es sich zum Beispiel um den Online Shop der Konkurrenz handeln oder aber auch um einen online Marktplatz wie Amazon.

EAN

European Article Number (siehe auch GTIN). Die Nummer unter dem EAN-Strichcode von Produkten. Die EAN Nummer stellt eine unverwechselbare Identifikationsnummer für Produkte dar.

PREISOPTIMIERUNG

Die Berechnung des optimalen Preises anhand von Strategien und nachfolgende Anpassung des Preises. Die Preisoptimierung ist das Hauptziel des Repricings und wird durch Einsatz einer geeigneten Software erreicht.

REPRICING

Angebotspreise aller relevanten Wettbewerber werden erfasst und anschließend werden die Verkaufspreise Ihres Online-Shops auf dieser Basis angepasst und optimiert.

MATCHING

Zuordnung von eigenen Angeboten zu den Angeboten des Wettbewerbs über EAN, GTIN oder andere Textbausteine. Das Matching ist ein wichtiger Schritt beim Repricing, da hierdurch die passenden Artikelangebote der Konkurrenz (andere Online Händler oder Marktplätze wie Amazon & Co) den eigenen Artikel zugeordnet werden können.

STRATEGIE

Strategie, die Einfluss auf die (optimale) Preisberechnung nimmt. Für das Repricing gibt es viele unterschiedliche Strategien, die individuell auf Ihren Online Shop zugepasst werden müssen. Dabei kommt es neben der Art Ihrer Website auch auf die Art der Produkte und natürlich Ihre persönlichen Ziele an.

TOOLS

Als Tool wird die Software bezeichnet, die die einzelnen Schritte des Repricings: Marktbeobachtung, Preisberechnung und automatische Preisanpassung durchführt. Aktuell steht eine Vielzahl an verschiedenen Tools für das Repricing zur Verfügung. Auf unserer Repricing Tools Übersichtsseite finden Sie weitere Informationen hierzu.

Lohnt sich Repricing für Ihren Online-Shop?

Wir haben genau den richtigen Online Test für Sie, wenn Sie sich nicht sicher sind ob Repricing etwas für Ihren Online Shop ist. Beantworten Sie einfach online unsere 10 kurzen Fragen!

Über Repricing Patagona

Wir, ein etwa 30-köpfiges Team, schimpfen uns Experten auf dem Gebiet des Repricings.

Anfang 2019 hat die Patagona GmbH mit Sitz in Darmstadt die Domain repricing .de übernommen und möchten diese nutzen, um die vielen Repricing Facetten zu beleuchten und mit wertvollem Content das komplexe Thema anschaulich darzustellen. Wir möchten Ihnen nicht nur den Begriff Repricing erklären, sondern auch den Hintergrund und aktuelle Repricing Trends in 2021 aufzeigen.

Patagona entwickelt softwarebasierte Lösungen für die Herausforderungen des E-Commerce.  Der Fokus liegt hier in den Bereichen Markt­beobachtung und Preisoptimierung (Repricing).

Mit dem Pricemonitor bietet Patagona eine professionelle Software an, um international Online-Märkte zu beobachten und Verkaufspreise intelligent zu optimieren. Hierdurch verkaufen Sie nicht nur mehr Produkte und steigern Ihren Umsatz, sondern erleichtern auch die täglich anfallende Arbeit Ihrer Mitarbeiter erheblich.