Amazon geht mal wieder neue Wege und will als Vorreiter des sogenannten T-Commerce glänzen. Mit dem einfachen Einkaufen über TV-Spots will der Internetriese dem Kunden ein noch leichteres Shoppingvergnügen verschaffen.

TV-Spots wecken bekanntlich Emotionen. Dies wissen nicht nur die Amazon-Entscheider, sondern auch die Macher der IPTV-Plattform Waipu.tv. Genau aus diesem Grund wollen beide Unternehmen nun zukünftig auch kooperieren, um das Einkaufen über den Fernsehbildschirm zu ermöglichen.

Waiput.tv wird von der Exaring AG betrieben und kann derzeit auch über die Amazon Fire TV-App genutzt werden. Nun sollen Nutzer der App bei ausgewählten TV-Sendern direkt aus dem Werbeblock heraus das entsprechende Produkt bei Amazon kaufen oder in den Warenkorb legen können, um es sich später noch einmal anzuschauen.

Diese Interaktion soll dem Kunden durch einen Shopping-Button innerhalb der Werbung schmackhaft gemacht werden. Durch die Amazon-Fire-TV-Fernbedingung kann der Interessent die Produktseite des beworbenen Produktes aufrufen und den Artikel direkt bestellen. Damit der Kunde jedoch in dieser Zeit keinerlei Sendezeit seiner geliebten Serie oder Films verpasst, wird der Dienst in dieser Zeit kurz angehalten und läuft nach dem Kauf in gewohnter Manier weiter.

Amazon und die Exaring AG lassen gerade einen ersten Text in Kooperation mit dem RTL-Vermarkter IP-Deutschland laufen. Das Versuchsobjekt gibt dabei die Marke L’Oréal Men Expert von L’Oréal Deutschland.

Inwieweit Amazon diese neuartige Vermarktungsmöglichkeit auch weiteren Kunden zur Verfügung stellt, ist jedoch nicht klar. Wahrscheinlich bleibt sie vorerst nur exklusiven Marken vorbehalten.