Händler sparen bei Amazon mit dem Abo-Modell

Händler sparen bei Amazon mit dem Abo-Modell

Kunden der Online-Vertriebsplattform Amazon können seit einigen Jahren verschiedene Artikel mithilfe von Abo-Modellen beziehen und somit von Rabatten profitieren. Diese Spar-Abos gab es bisher einzig für Produzenten von Produkten. Dies hat Amazon jetzt geändert. Ab sofort sind auch reine Händler für dieses Modell zugelassen, die verschiedene bestimmte Vorrausetzungen erfüllen.

Seit Jahren können Kunden des Online-Shops Amazon bestimmte Produkte, die sie in regelmäßigen Abständen benötigen, durch ein Spar-Abo regelmäßig beziehen. Dieses Abonnement unterliegt den üblichen und bekannten Regeln. Individuell kann der Kunde das gewünschte Produkt auswählen und definieren welche Menge und in welchen Abständen er dies erhalten möchte. Durch die Verpflichtung des Abonnement erhält der Kunde 5 Prozent Rabatt.

Non-Food Artikel sind, im Unterschied zu Food Artikel, für diese Art von Vertrieb am besten geeignet. Besonders Verbrauchsgüter wie Feuchttücher oder Rasierklingen sind hier zu beachten. Da es bisher lediglich Herstellern vorbehalten war, dieses Spar-Abo anzubieten, war die Produktpalette übersichtlich. Doch seit diesem Jahr können auch einfache Re-Saler dies anbieten. Allerdings gibt es weiterhin einige Hürden. Der Händler muss von den Kunden sehr positiv bewertet werden. Eine Händlerbewertung unter 4,7 Sternen führt zum Ausschluss von diesem Verfahren. Weiterhin muss der Händler die Funktion „Versand von Amazon“ seit über 3 Monaten aktiv haben. Sind diese Punkte überwunden, steht dem Vertrieb eines Spar-Abos nichts mehr im Wege.

Preise bleiben für den Kunden gleich

Amazon gibt die Bedingungen natürlich direkt an den Kunden weiter. Somit bleiben die Preise auf Amazon stabil und für den Kunden gleich. Bezieht der Kunde mehr als fünf Abos, erhält er einen Rabatt von 15 Prozent auf die gesamten georderten Produkte. Liegen die Abos zwischen einem und vier Produkten erhält der Kunde 5 Prozent Rabatt. Um diese Prozente für den Kunden abzusichern, dürfen weitere Gebühren wie z.B. Versandkosten nicht verlangt werden.

Bindung der Kunden als Optimierung

Eine durch dieses Abo Modell aufgebaute Kundenbeziehung ist belastbarer als in einer normalen Amazon Kaufabwicklung. Durch die immer wiederkehrende Abwicklung des Vorgangs, ist eine Kundenbindung effizienter und erfolgsversprechender. Somit dient dies auch Marketingzwecken. Insgesamt bietet das Spar-Abo sowohl Händlern als auch Kunden einen Mehrwert. Während die Händler eine bessere Kundenbindung und eine gewisse Mindestabnahme erhält, profitiert der Kunde von den hohen Rabatten.

Die Kommentare sind geschloßen.